Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste


KontaktImpressumDatenschutz

maenner:beratung

Beratung

Tauwetter e.V.

Anlaufstelle für Männer, die als Junge sexuell missbraucht worden sind
Mehringhof, Gneisenaustr. 2a
10961 Berlin
Tel. 69 38 007
Informations- und Beratungsstelle und Selbsthilfebereich
(dienstags 17.-18.00 Gruppe; Beratung und Information Donnerstags 17.-19.00)
www.tauwetter.de

Beratung für Männer - gegen Gewalt

(Volkssolidarität LV Berlin e. V.)
Tieckstraße 41
10115 Berlin
Fon: 785 98 25
Fax: 28 88 58 22
mobil: 01703801814
maennerberatung@volkssolidaritaet.de
www.volkssolidaritaet.de/berlin/beratung-hilfe/maenner-gegen-gewalt
Ansprechpartner: Dipl.-Psych. Gerhard Hafner

Schwulenberatung Berlin gGmbH

Einzel-, Psychotherapie, Paar-, Rechts-, Renten-, Aidsberatung, Gruppen für Sucht- und Psychiatriebetroffene u.a.
Niebuhrstraße 59/60
10629 Berlin-Charlottenburg
Telefon: 233 690 70
Telefax: 233 690 98
Mo-Fr: 9-20 Uhr
info@schwulenberatungberlin.de
www.schwulenberatungberlin.de

Kein Täter werden

Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch im Dunkelfeld
Telefonhotline und kostenlose Therapie unter Schweigpflicht
Das Projekt richtet sich an Männer, die auf Kinder gerichtete sexuelle Fantasien haben, aber keine Übergriffe begehen wollen und therapeutische Hilfe wünschen. Die ambulante Behandlung ist Schweigepflicht geschützt und kostenlos.
Anmeldung am Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin
Luisenstraße 57
10117 Berlin-Mitte
Telefonhotline: 450 529 450
Mo.: 13-15 Uhr
Di., Do.: 15-17 Uhr
Mi.: 11-13 Uhr
praevention@charite.de
https://www.kein-taeter-werden.de/berlin
weiter Projekte in Kiel, Leipzig und Regensburg:
www.kein-taeter-werden.de

maenner/beratung.txt · Zuletzt geändert: 2015/06/18 22:48 von winfried